Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung

Nutzungsbedingungen der Digital Lawyer-Plattform von Wenger & Vieli AG

Leistungsangebot

Wenger & Vieli AG (nachfolgend "W&V") stellt registrierten Nutzern (nachfolgend "Nutzer") über die Digital Lawyer-Plattform ausgewählte Rechtsdokumente sowie ein Tool für die Erfassung von Handelsregisterpersonalmutationen zur Verfügung. Das aktuelle Leistungsangebot ist jeweils auf der Digital Lawyer-Plattform ausgewiesen. W&V ist berechtigt, die Digital Lawyer-Plattform selber sowie die über die Digital Lawyer-Plattform bereitgestellten Inhalte jederzeit anzupassen, einzuschränken, zu erweitern oder deren Nutzung (umfassend oder teilweise) für kostenpflichtig zu erklären.

Die Nutzung von Produkten der Digital Lawyer-Plattform begründet kein Mandatsverhältnis mit W&V.

Erstellung eines Benutzerkontos

Das Benutzerkonto darf nur durch den für dieses Konto registrierten Nutzer genutzt werden. Der Nutzer ist verpflichtet, die Login-Daten geheim zu halten und durch angemessene Vorkehrungen vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Der Nutzer ist zudem verpflichtet, W&V umgehend Mitteilung zu machen, wenn die Sicherheit seines Kontos kompromittiert wurde. Bei Verdacht auf eine missbräuchliche oder unautorisierte Nutzung eines Kontos behält sich W&V das Recht vor, den Zugang zu diesem vorübergehend zu suspendieren oder definitiv zu sperren.

Verfügbarkeit der Digital Lawyer-Plattform

W&V ist bemüht, die Verfügbarkeit der Digital Lawyer-Plattform 24 Stunden/Tag und 365 Tage/Jahr sicherzustellen, garantiert jedoch keine unterbruchs- oder störungsfreie Verfügbarkeit.

Nutzungsrechte

Sämtliche Rechte an den über die Digital Lawyer-Plattform zur Verfügung gestellten Inhalten gehören W&V oder Vertragspartnern von W&V. W&V räumt Nutzern ein nicht ausschliessliches Recht zur Nutzung der Digital Lawyer-Plattform und der über die Digital Lawyer-Plattform erstellten Dokumente ein. Der Nutzer darf Inhalte, die er von der Digital Lawyer-Plattform abgerufen oder heruntergeladen hat, ausschliesslich zum eigenen persönlichen oder geschäftlichen Gebrauch verwenden. Jegliche darüberhinausgehende Verwendung, namentlich die Weitergabe oder der Verkauf von über die Digital Lawyer-Plattform erstellten Dokumenten an Dritte, ist untersagt.

Gewährleistung und Haftung

Die auf der Digital Lawyer-Plattform zur Verfügung gestellten Inhalte wurden von W&V mit grösster Sorgfalt erstellt. W&V weist Nutzer hiermit aber darauf hin, dass die Dokumente auf standardisierten Sachverhalten beruhen, welche die für den entsprechenden Vertragstyp übliche Interessenlage widerspiegeln. Allfällige spezifische Besonderheiten und Bedürfnisse des Nutzers sind daher unter Umständen nicht erfasst und die über die Digital Lawyer-Plattform abrufbaren Leistungen können eine individuelle Rechtsberatung durch eine fachkundige Person nicht ersetzen. Es obliegt dem Nutzer, vor einer unveränderten Anwendung des jeweiligen Dokuments zu prüfen, ob dieses in Bezug auf die vom Nutzer beabsichtigte Verwendung vollständig und geeignet ist. W&V empfiehlt den Nutzern, für vertragsrechtliche Einzelfragen zusätzlich fachkundigen Rat einzuholen sowie Abklärungen bezüglich allfälliger steuerrechtlicher Konsequenzen des geplanten Geschäfts zu treffen. Die Inhalte und Dokumente beziehen sich ausschliesslich auf das in der Schweiz geltende Recht.

W&V haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist jede Haftung von W&V im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen. Soweit die Haftung von W&V ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Datenschutz

Bezüglich der im Rahmen des Angebots der Digital Lawyer-Plattform von W&V erhobenen und bearbeiteten Daten gilt das Schweizer Datenschutzgesetz sowie ergänzend die Datenschutzerklärung von W&V.

Änderungen dieser Nutzungsbedingungen 

W&V behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und nach freiem Ermessen zu ändern. Änderungen werden den Nutzern vor deren Inkrafttreten angezeigt.

Schlussbestimmungen

Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen von dieser Unwirksamkeit unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen und internationalen Verträgen zur Anwendung. Ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung der Digital Lawyer-Plattform ist am Sitz von W&V, soweit das Gesetz keine anderen zwingenden Gerichtsstände vorsieht. W&V ist alternativ berechtigt, das am Sitz/Wohnsitz des Nutzers zuständige Gericht anzurufen.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei Geschäftsbeziehungen stets berücksichtigen. Dementsprechend behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich sowie im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung.

1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir mit den im Rahmen Ihrer Nutzung von Digital Lawyer erhobenen personenbezogenen Daten umgehen, welche Informationen über die Nutzer von Digital Lawyer erfasst und ausgewertet sowie in weiterer Folge verwendet, weitergegeben oder anderweitig verarbeitet werden.

2. Erhebung von Informationen

2.1 Durch Sie bereitgestellte Daten

Die Nutzung von Digital Lawyer bedingt zwingend die Angabe Ihrer E-Mail Adresse, Ihres vollständigen Namens (es besteht Klarnamenspflicht) sowie des von Ihnen gewählten Benutzernamens.

2.2. Automatisch erhobene Daten

Zu Zwecken der Datensicherheit und der laufenden Optimierung der Benutzerfreundlichkeit, erfassen wir auch nicht personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Digital Lawyer. Beispielsweise werden der verwendete Internet-Browser, das Betriebssystem, der Domainname der vorher von Ihnen besuchten Website, die Anzahl der Besuche sowie die durchschnittliche Verweildauer und die von Ihnen aufgerufenen Seiten gespeichert.

Eine Zusammenführung dieser automatisch erhobenen Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns allerdings vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

2.3. Cookies und Web Beacons

Wir setzen browserseitig sogenannte Cookies und Web Beacons ein. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an, vielmehr handelt es sich um kleine Dateien mit Konfigurationseinstellungen, die uns dabei helfen, unsere Online-Dienste nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiter dienen Cookies dazu, bestimmte Benutzerfunktionen zu realisieren.

Wir verwenden zumeist „Session Cookies“, die beim Schliessen des Browsers automatisch gelöscht werden, sowie teilweise sogenannte „Persistent Cookies“, die auf Ihrem Endgerät bleiben, bis sie auslaufen oder manuell von Ihnen gelöscht werden. Letztere ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Details zu „Third Party Cookies“, also Cookies von Drittanbietern wie der Google Inc., finden Sie in deren Datenschutzbestimmungen.

Sie können Ihren Browser oder die Privatsphäre-Einstellungen Ihrer mobilen Geräte so wählen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Ebenso können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies ist es allerdings möglich, dass nicht alle Funktionen von Digital Lawyer vollumfänglich genutzt werden können.

Weiter verwenden wir Web-Beacons, sog. Zählgrafiken, die uns eine Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen. Beispielsweise können unsere Newsletter und HTML E-Mails einen Web-Beacon enthalten, mit welchem ermittelt wird, ob die E-Mails geöffnet oder die enthaltenen Links angeklickt wurden. Diese Informationen helfen uns, unseren E-Mail-Service zu verbessern und unsere Inhalte besser an die Nutzerbedürfnisse anzupassen. Web-Beacons werden beim Löschen der E-Mail ebenfalls gelöscht. Unsere regulären Text E-Mails enthalten selbstverständlich keine Web-Beacons.

2.4. Web-Analyse

Zur laufenden Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und der Funktionen von Digital Lawyer verwenden wir Google Analytics. Hierfür werden nur nicht-personenbezogene Daten herangezogen.

Google Analytics: Google Analytics der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung von Digital Lawyer ermöglichen. Die durch den Cookie erhobenen Informationen über Ihr Nutzerverhalten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in den Online-Diensten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Online-Dienste wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Online-Dienste auszuwerten, um Reports über diese Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Online-Dienste und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen von Digital Lawyer vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung einer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie unter https://www.google.at/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.com/intl/de/policies/.

LinkedIn Conversion Tracking und Insight Tag: Der LinkedIn Insight Tag ist ein einfacher JavaScript-Code der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA, den wir unseren Websites hinzugefügt haben, um ein detailliertes Kampagnen-Reporting zu ermöglichen und uns zu helfen, Erkenntnisse über unsere Website-Besucher zu gewinnen. Wir verwenden den LinkedIn Insight Tag, um Conversions zu verfolgen, Website-Besucher anzusprechen und zusätzliche Einblicke in die Interaktion von Mitgliedern mit unseren LinkedIn-Anzeigen zu erhalten.

Der LinkedIn Insight Tag ermöglicht die Erfassung von Metadaten wie IP-Adressinformationen, Zeitstempeln und Seitenaufrufen. Alle Daten sind verschlüsselt. Das LinkedIn-Browser-Cookie wird im Browser eines Besuchers gespeichert, bis dieser das Cookie löscht oder das Cookie abläuft (es gibt ein Ablaufdatum von sechs Monaten ab dem letzten Laden des Insight-Tags durch den Browser des Besuchers).

Sie können Cookies von LinkedIn auf Ihrer LinkedIn-Einstellungsseite https://www.linkedin.com/settings/?trk deaktivieren. Wir empfehlen, die entsprechenden Cookie-Richtlinien https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy zu lesen, um weitere Informationen zu erhalten.

3. Verwendung personenbezogener Daten

Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verarbeiten und verwenden:

  • Bereitstellung, Verbesserung und Support von Digital Lawyer: Dazu zählen die Datenanalyse, die Feststellung von Trends bei der Nutzung sowie die Erstellung von Abrechnungen und Statistiken über das Zugriffsverhalten der Nutzer von Digital Lawyer.
  • Marketing: Wir können Ihnen anhand der Auswertung der vorgenannten Daten- und Nutzungsanalyse Angebote im Zusammenhang mit Digital Lawyer oder damit zusammenhängende Dienstleistungen unterbreiten.

4. Weitergabe und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Informationen

  • Weitergabe von Daten an Dritte: Für die Abwicklung diverser Serviceleistungen (beispielsweise Versand von E-Mails) bedienen wir uns externer Dienstleister. Diese Dienstleister dürfen die von uns erhobenen und verarbeiteten Daten ausschliesslich im Rahmen dieser Datenschutzerklärung und keinesfalls für andere Zwecke nutzen oder weitergeben.

5. Datensicherheit

Wir nutzen eine Vielzahl von Datensicherheitsmassnahmen, um die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Informationen zu gewährleisten. Aufgrund der Beschaffenheit des Internets möchten wir Sie aber darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist.

6. Dauer der Datenverarbeitung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, so lange wie Ihr Nutzeraccount aktiviert ist oder so lange es nötig ist, um die von Ihnen angefragten Services zu erbringen. Im Einzelfall müssen wir aufgrund bestehender gesetzlicher oder regulatorischer Pflichten Ihre personenbezogenen Daten jedoch für einen längeren Zeitraum speichern.

7. Auskunftsrecht, Widerrufsrecht und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, schriftlich Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten anzufordern. Des Weiteren haben Sie im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten das Recht auf Richtigstellung, Löschung, Sperrung und Einschränkung der Verarbeitung. Hierzu sowie zu weiteren diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an die unten angegebene E-Mail-Adresse. Sie haben zudem das Recht, bei der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen. Für in der Schweiz ansässige Nutzer ist als Aufsichtsbehörde der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte EDÖB zuständig. Dessen aktuelle Kontaktdaten finden Sie auf www.edoeb.admin.ch.

8. Kontakt

Für alle Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer Daten, wenden Sie sich bitte an

digitallawyer [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* wengervieli.ch

Standort Zürich

Wenger & Vieli AG
Dufourstrasse 56
Postfach
CH-8034 Zürich
Karte

Standort Zug

Wenger & Vieli AG
Metallstrasse 9
CH-6300 Zug
Karte

Kontakt

Telefon: +41 58 958 58 58
Telefax: +41 58 958 59 59
mail [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* wengervieli.ch

Social-Media