26.03.2024 / Deals & Cases

Deal: Wenger Vieli beriet OneTwenty während der Seed-Finanzierung

Wenger Vieli beriet OneTwenty, ein Zürcher Medtech-Startup, spezialisiert auf individuelle Diabetes-Behandlungslösungen, in allen schweizerischen Rechtsfragen.

Die Finanzierungsrunde wurde von der Kölner Venture-Capital-Firma Dieter von Holtzbrinck Ventures geführt und umfasste Beiträge von Tiny Supercomputer Investment Company und dem erfahrenen Healthtech-Investor Tim Jürgens.

Die Mittel sind für die Markteinführung von OneTwentys bioX Technologie vorgesehen, eine fortschrittliche Machine-Learning-Lösung für die Diabetespflege, die es dem Unternehmen ermöglicht, seine Partnerschaften im Medtech- und Pharmabereich zu erweitern. Gegründet 2022, entwickelt OneTwenty Algorithmen zur Verbesserung der Funktionen von Diabetesgeräten. Ihre Technologie bioX zielt darauf ab, die Komplexität des menschlichen Stoffwechsels zu erfassen und bietet ein neues Niveau personalisierter Diabetesversorgung durch Integration in Insulinpumpen, Smart Pens und Blutzuckersensoren.

Das Team wurde von Michael Baier (Partner, Venture Capital / M&A) geleitet und umfasste Dominique Mattmann (Associate, Venture Capital / M&A) sowie Kianoush Sadeghi (Associate, Venture Capital / M&A).

KontaktMichael Baier +41 58 958 55 73  

Involviertes Team

Baier Michael

Michael
Baier

Partner

Mattmann Dominique

Dominique
Mattmann

Senior Associate

Sadeghi Kianoush

Kianoush
Sadeghi

Associate